Alle Artikel zu: Team

Bericht vom Kernteamtreffen bei der DBU in Osnabrück

Nach unserem zweiten Kernteamtreffen im März, das auf freundliche Einladung von tegut… in Fulda stattfand, stand nun, am 11.10.2012 schon das dritte gemeinsame Treffen an, wiederum in Osnabrück bei der DBU, knapp ein Jahr nach dem gemeinsamen Auftakttreffen.

Neben einer Feedback und Austauschrunde der Projektverantwortlichen der Projektpartner stellten Prof. Dr. Ulf Schrader, Christoph Harrach und ich, Laura Stanszus, den Fortschritt im Projekt vor. Nachdem Viola Muster im März in den Mutterschutz gegangen war, habe ich die Projektstelle von ihr übernommen und habe den ganzen Sommer mit Christoph die Workshops in den Umsetzungsorten sowie die erste Befragung durchgeführt. Meine Doktorarbeit wird sich mit der Inside-Out Perspektive des Projektes beschäftigen, wobei der Fokus auf die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen für Nachhaltigen Konsum liegt, insbesondere die Fähigkeit zur Selbstreflexion.

Diese erste von zwei Umfragen dokumentiert den Status quo zu Themen wie z.B. Umweltbewusstsein, nachhaltigem Konsumverhalten, Mitarbeiterbindung und Arbeitszufriedenheit sowie wahrgenommene CSR-Performance in den teilnehmenden Filialen, Märkten und Unternehmenszentralen der Projektpartner Alnatura, REWE und tegut… Zudem steht nun auch der Start der großen Panel Befragung kurz bevor, in der ein repräsentativer Durchschnitt der Bevölkerung eine ähnliche Umfrage wie die Projektpartner ausfüllt. Die dritte Befragungsgruppe wird aus dem Nachhaltigkeits- und LOHAS Bereich kommen (Bei Interesse hier der direkte Link zur Umfrage und vielen Dank fürs Mitmachen!). Somit können am Ende diese drei unterschiedlichen Gruppen super miteinander verglichen werden.

Die Kreativitäts- oder auch Ideenworkshops stellen ein Kernstück des Projektes da, da die Maßnahmen, die nun an den 11 Umsetzungsorten umgesetzt werden, in diesen Workshops mit den Mitarbeitern entwickelt wurden. Die Kreativitätsarbeit vor Ort war sehr interessant und lehrreich, da jede Filiale oder jeder Markt einen anderen Ausgangspunkt hatte und die Workshops dadurch jedes Mal anders abliefen und zu verschiedenen spannenden Ergebnissen kamen. Eine Dokumentation der erarbeiteten Maßnahmen wird es bald auf der Website geben.

Alle Projektpartner sind zufrieden über das Vorankommen des Projektes und der Austausch und die verschiedenen Anregungen, die bei unserem Treffen entstanden, waren produktiv und inspirierend.

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle noch einmal an unser Projektteam für die tolle Zusammenarbeit in diesem ersten Jahr!

Das kommende Jahr dreht sich ganz um die praktische Umsetzung der Maßnahmen vor Ort in den Filialen, Märkten und Zentralen. Zudem findet die Auswertung und erste Analyse der Befragungen statt. Wir freuen uns auf die Arbeit mit den Umsetzungsteams!

Projekt-Kick-Off in Osnabrück

Am 13. September 2011 trafen wir uns im achtköpfigen “Kern-Team” zum ersten Mal gemeinsam im Zentrum für Umweltkommunikation im Hause der DBU in Osnabrück. Ziel war, es dass alle im Projekt beteiligten Personen aus den unterschiedlichen Institutionen (die DBU als Förderer, die TU Berlin als Umsetzungspartner und die Praxispartner Alnatura, REWE und Tegut) sich persönlich kennenlernen.

Weiterlesen